Home  Nachrichten   link   sitemap     
   
Geschichte

Die erste Festung wurde 474 v.Chr. von dem Griechen Hieron I. aus Syrakus erbaut, der den Cumanern im Krieg gegen die Tyrrhener zu Hilfe geeilt war. Es wurden unter anderen hohe Türme für die Überwachung der feindlichen Schiffe errichtet. Nach dem Krieg behielt Hieron die Insel.

 Sie wurde dann von den Parthenopeiern besetzt. Im Jahre 326 v. Chr. nahmen die Römer von ihr Besitz, dann wiederum die Parthenopeier. Die Plünderungen und die lange Herrschaft der Westgoten, Vandalen, Ostgoten, Araber, Normannen, Hohenstaufen und Anjou veränderten die alte Festung Hierons völlig.

 Der letzte Ausbruch des Berges Epomeo im Jahre 1301 zerstörte die Stadt Geronda, die sich dort erhob, wo sich heute der Pinienhain erstreckt; die Bevölkerung flüchtete auf die kleine Insel der Festung. Im Jahre 1441 baute Alfons von Aragonien die alte Burg der Anjou wieder auf, verband die kleine Insel mit der größeren durch eine künstlich geschaffene Brücke und ließ starke Mauern und Befestigungswerke errichten, in denen fast die ganze Bevölkerung Ischias Zuflucht und Schutz vor den Einfällen der Seeräuber fand.

 Am Anfang des 18Jh. beherbergte die Felsenburg 1892 Familien, darüber hinaus das Kloster der Klarissen, die Abtei der Basilianer aus Griechenland, den Bischof mit dem Kapitel und dem Seminar, den Fürsten mit der Garnison. Es gab 13 Kirchen, von denen 7 Pfarrkirchen waren. Um 1750, nachdem die Gefahr der Seeräuber beendet war, suchte die Bevölkerung sich bequemere Wohnsitze in den verschiedenen Gemeinden der Insel Ischia.

 1809 belagerten die Engländer die Felsenburg, welche im Besitz der Franzosen war, und beschossen sie mit Kanonen bis zur fast völligen Zerstörung. 1823 schickte der König von Neapel die letzten 30 Bewohner fort und machte aus der Burg einen Ort für Strafgefangene. 1851 wurde es zum politischen Gefängnis und später zu einem Zwangsaufenthaltsort.

Link:
Website by RDM
Itinerari
alle anzeigen   
 

   
 

Castello Aragonese d'Ischia
80077 Ischia . Napoli . Italia
Tel. +39 081 992834 / +39 081 992330 / +39 081 991959